Schulverwaltung
Schulleben
Lehrerzimmer
Schulbibliothek
SMV & Elternbeirat
Förderverein
ReferenzschuleMedien
Schülerförderung
Schule & Beruf
Schulsanitäter
Streitschlichter
Schulpsychologin
Ehrungen & Presse
Wirtschaftslehre
Übungsunternehmen
IV
PadUcation
Fremdsprachen
Sport & Fitness
AK Tanz
Theatergruppe
Kunstprojekte
Termine & Links
Formulare
Schulanmeldung 2018
Unser Leitbild
Qualitätsmanagement
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Datenschutz

Konflikte gehören zu unserem Leben wie das Salz in die Suppe

Der richtige Umgang mit Konflikten ist keine Selbstverständlichkeit. Auseinandersetzungen erschweren in unserer gegenwärtigen Gesellschaft das Zusammenleben immer mehr. Gerade in den Schulen bekommt man das tagtäglich neu zu spüren und Störungen dieser Art belasten das Lernumfeld. Deshalb muss dem Erlernen des konstruktiven Umgangs mit Konflikten immer mehr Bedeutung eingeräumt werden.

Eine Möglichkeit, der Eskalation von Konflikten an Schulen entgegen zu steuern, ist die Ausbildung von Streitschlichtern. Neben der Erziehung zur Konfliktfähigkeit werden die Schüler auch in ihrer Sozialkompetenz gefördert. Dadurch, dass sie Verantwortung für ihre Mitschüler übernehmen, zeigen sie, dass sie sich mit ihrer Schule identifizieren und zu einem positiven Lern- und Arbeitsklima beitragen wollen. Außerdem ermutigt sie diese Ausbildung, sich auch über den schulischen Raum hinaus in der Gesellschaft zu engagieren. 

 Unserem Leitbild entsprechend und der gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung tragend bieten wir an unserer Schule eine Ausbildung zum Streitschlichter an.

Die Ausbildung enthält folgende Inhalte:

  • Wer sind wir? Der Einzelne und die Gruppe
  • Gesprächsführung:
    • Wertschätzung
    • Empathie
    • Aktives Zuhören
    • Ich-Botschaften
    • Türöffner und Türknaller
  •  Konflikte:
    • Eigenes Konfliktverhalten
    • Beobachtung von Konflikten
    • Konfliktgespräche
  • Streitschlichtung:      
    • Grundsätze: Freiwilligkeit, Vertraulichkeit, Unparteilichkeit
    • Regeln
    • Ablauf
    • Vertrag
  • Organisation einer Streitschlichtung
 

Die Ausbildung umfasst zehn Einheiten.

Nach bestandener Prüfung erhalten die Streitschlichter ein Zertifikat und einen Ausweis, der sie legitimiert, Streitereien an der Schule zu schlichten. Ihre Tätigkeit beginnt nach den Osterferien und endet im nächsten Schuljahr nach den Zwischenzeugnissen.

Die Streitschlichter werden auch nach der Ausbildung in ihrer Arbeit betreut. Bei Bedarf wird Supervision angeboten.

Das Angebot richtet sich an Schüler und Schülerinnen der Klassen 9 und Z 10, die Verantwortung für unsere Schulgemeinschaft übernehmen wollen. 

Ansprechpartner und Betreuungslehrkräfte: Frau Küchle-Widulle und Frau Wild



Staatliche Wirtschaftsschule Bad Windsheim | wirtschaftsschule@ws-bw.de